Zurück zur Startseite
 
 
Härmleins Nähstübchen


naehmaschine

Zum ersten Tanzseminar fuhren wir noch mit zum Teil geliehenen Gewändern. Doch schon dort wurde der Wunsch geweckt, die erlernten Tänze in entsprechender Gewandung zu präsentieren. Kaufen kann jeder, aber im Selbernähen liegt der Reiz und die Herausforderung. Waren es zu Anfang drei Stoffstreifen die als Zopf geflochten zum Jungfernkranz wurden, entstanden doch nach und nach mehr oder weniger aufwändige Gewänder. Aus einem Grundschnitt reifen die Ideen zu verschiedenen Variationen aus diversen Stoffarten mit den unterschiedlichsten Verzierungen und so entstehen Röcke, Kleider, Blusen, Umhänge, Gugel, Unterröcke u.s.w.

Seit dem gehen wir mit ganz anderem Blick durch den Alltag. In mancher Tischdecke sehen wir einen Rock, in jener Wolldecke steckt ein Umhang, in jeder Gardine ein Schleier und Vorhänge erscheinen als edles Burgfrauengewand vor unsrem geistigen Auge. So muss schon mal ein Tischband aus edler Plauener Spitze als Besatz für einen Unterrock herhalten.

Auch beim Schuhkauf, für viele Frauen gibt`s kein schöneres Shoppingvergnügen, stehen nicht mehr die modischen Aspekte im Vordergrund, nein, sie müssen " Burgtauglich " und " Gewand-kompatibel " sein.

So treffen wir uns jeden vierten Mittwoch oder zusätzlich bei Bedarf ersten Montag  ab 19 Uhr bis mindestens 21 Uhr in Oberreifenberg im alten Rathaus in der Schulstrasse 4.
Bitte bei Bedarf die Telefonnummer 06082 2390 anrufen, es könnte auch einmal geschlossen sein.
Dort wird genäht und gebastelt, gelacht und geschwatzt, Infos getauscht und manche Idee umgesetzt.

Wer Lust an dieser Freizeitbeschäftigung hat, ist herzlich willkommen.

Wir freuen uns über jeden Gast , also besuchen sie uns !


Hier nun ein paar Bilder aus unserem Nähstübchen:

herbi_am_schnibbeln lederarbeit






Hier noch ein kleines Gedicht aus der poetischen Feder von Kornelia Möller:

Wenn Schleifen, Bänder oder Spitze,

Stoffe, Knöpfe, Gummilitze

liegen bei Euch zuhause rum,

wir Härmleins möchten bitten drum.

Die Härmleins hoffen dass Ihr spendet,

für Gewänder werden sie verwendet !




Impressum